Intervention an die Regierung

Sehr geehrter Regierungsmitglieder! Sehr geehrte Oppositionsmitglieder!

Ich ersuche Sie, im Namen vieler Eltern, endlich auch Regelungen / klare Aussagen zur Betreuung im Kindergarten aufzustellen!

Ihre Rede bei der Pressekonferenz am 21.4. dass „keine Änderung notwendig sei – wer Bedarf habe, könne Kinder hinbringen“ und „es sei keine Schande“ die Kinder zu bringen,  führte zu Unsicherheiten seitens der Eltern und Kindergartenträger. Die Realität entspricht NICHT Ihren Ausführungen-auf meine Anfrage an den Kindergarten, dass ich ab 4.5. wieder Bedarf an Kinderbetreuung habe, wird darauf verwiesen, dass Sie mir derzeit keine Auskunft dazu geben können und an Anweisungen der Gemeinde Wien gebunden sind. Auf der Homepage des zuständigen Magistrats wird in der gelben Markierung darauf verwiesen, dass man sich bei Fragen zur Öffnung des Kindergartens an die jeweilige Leitung wenden soll. Irreführend!

Hier möchte ich auch noch auf einige Aussagen von Experten und Forschungsgruppen verweisen: zum Beispiel, sagt der Umweltmediziner Prof. Dr. Hans-Petter Hutter, dass es Indizien dazu gibt, dass das Virus von Kindern nicht so leicht weitergegeben wird. Der Münchener Infektiologe Prof. Dr. Johannes Hübner, meint auch dass Kinder die Viren eher seltener verbreiten.  

P.S. Unser restliches Leben (Verweis auf Einschränkung unserer Freiheitsrechte) haben Sie ja auch mit Beschlüssen innerhalb kürzester Zeit einstimmig beschränken können, somit kann man als Bürger/In auch in dieser Angelegenheit erwarten, dass hier eine KLARE Anweisung ausgesprochen wird!

Hochachtungsvoll und in Erwartung Ihrer wertgeschätzten Rückmeldung dass Sie sich des Themas/meiner Intervention annehmen,

verbleibe ich

mit den besten Grüßen

Dr. Sonja Vesely

Medizin- und Wissenschaftsjournalistin

76 views

© 2020 by Dr. Sonja Vesely